SV Baltringen Fupa News

Aktuelle Vereinsnachrichten für SV Baltringen.
  1. Biberach - Der Spielplan der Fußball-Bezirksliga Riß gönnt gerade vier Tage Verschnaufzeit. Der 27. Spieltag geht am Donnerstag, 17. Mai, über die Bühne. Biberach hat mit einem Sieg in Reinstetten den Titel in der Tasche. Der Zweite Ringschnait will in Kirchberg Platz zwei untermauern, Sulmetingen empfängt Baltringen. Der VfB Gutenzell und der TSV Rot/Rot duellieren sich um einen dringend benötigten Sieg im nervenaufreibenden Abstiegskampf. Anpfiff ist auf allen Plätzen um 18.30 Uhr.
  2. Biberach - Der SV Sulmetingen II hat mit einem 4:0-Sieg in Berkheim sein Meisterstück in der Fußball-Kreisliga B I gemacht und steigt wieder in die Kreisliga A auf.
  3. Biberach / sz - Die ersten Vier der Tabelle haben am 26. Spieltag der Bezirksliga Riß ihre Spiele gewonnen, die Situation an der Tabellenspitze bleibt somit unverändert. Bewegung dagegen gab es im Tabellenkeller. Dort heißt der Gewinner des Spieltags eindeutig SV Alberweiler, der in Baltringen 2:0 gewann. Immer brenzliger wird es für den TSV Rot/Rot, der sein Spiel gegen Reinstetten mit 2:5 in den Sand setzte. Schwendi und Eberhardzell dagegen haben die Klasse wohl gesichert.

  4. Biberach - Der 26. Spieltag schließt die englische Woche in der Fußball-Bezirksliga Riß ab. Der FV Biberach scheint gegen den TSV Kirchberg ungefährdet zu sein, der SV Sulmetingen ist in Berkheim Favorit. Etwas kniffliger könnte die Aufgabe von Ringschnait gegen Steinhausen werden. Der TSV Wain steht in Dettingen vor einer hohen Hürde, der VfB Gutenzell in Eberhardzell vor einer wichtigen Partie. Anpfiff ist am Sonntag, 13. Mai, bei allen Partien um 15 Uhr.
  5. Biberach - Der FV Biberach ist in der Fußball-Bezirksliga Riß beim SV Steinhausen zum elften Auswärtssieg gekommen. Ringschnait hat nach dem 1:1 im Spitzenspiel in Sulmetingen im Kampf um Platz zwei gute Karten. Im Tabellenkeller kamen Schwendi und Wain gegen Baltringen und Laupheim II zu Siegen. Gutenzell dagegen bezog gegen Dettingen die dritte Niederlage in Serie. Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf landete Kirchberg beim 3:2 über Rot/Rot.