Volleyball in Baltringen

Die Volleyballabteilung des SV Baltringen wurde im Frühjahr 1982 von einigen Soldaten

des Bundeswehrstandortes Laupheim gegründet und in den ersten Jahren spielte man

auch sehr erfolgreich bis hinauf zur A-Klasse.

Doch der Volleyballsport fand in den großen Medien weinig Interesse und daher blieb

auch der Nachwuchs in Baltringen aus und die Mannschaft löste sich auf.

Einige Jahre lang spielte auch eine Damenmannschaft in der C-Klasse, doch auch hier

waren andere Sportarten wie Fußball und Tennis den Damen später wichtiger.

Die Ausrichtung der Abteilung liegt jetzt im Freizeitbereich.

Im Winter in der Halle und im Sommer auf dem vereinseigenen

Beachvolleyballplatz soll das Volleyballspielen hauptsächlich auch Spaß machen.